Veneers

 Dank Veneers zu schöneren Zähnen

Möchten Sie das Erscheinungsbild Ihres Lächelns ändern, möchten aber keine längere Behandlungsdauer wie in der Kieferorthopädie? Veneers sind vielleicht der richtige Weg für Sie!

Veneers können kosmetische Zahnprobleme wie kleine Zähne, Zahnlücken oder Verfärbungen, Krümmungen und sogar abgebrochene Zähne dramatisch verbessern. Es ist eine schmerzlose, nicht invasive und einfache Möglichkeit, das Aussehen Ihres Lächelns zu ändern.

Unsere Ordination bietet zwei Arten von Veneers an: Komposit oder Porzellan. Für welche Sie sich am Ende entscheiden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget ab. Bei Ihrer Konsultation kann der Kliniker die Vor- und Nachteile von beiden klären, alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen die Preise mitteilen, damit Sie die richtige Wahl für Ihren Lebensstil treffen können.

Porzellan Veneers

Porzellan – Venners können die beste Option für Sie sein, wenn Sie ein komplettes Smile Remake wünschen! Zahnprobleme wie schiefe Zähne, verfärbte Zähne, gebrochene oder deformierte Zähne oder Zähne mit Lücken und Spalten können alle mit Porzellanverblendungen gelöst werden.

Porzellanverblendungen sind nicht nur die haltbarere und langlebigere Option, sondern sie sehen auch am natürlichsten aus, da das Porzellanmaterial ein durchscheinendes Aussehen erzeugt, das dem natürlichen Zahnschmelz sehr nahe kommt.

Es ist nicht nachweisbar und niemand wird bemerken, dass Sie diese Behandlung hatten, sie werden nur Ihr schönes und strahlendes Lächeln bemerken! Sie können mit dem Kliniker das Lächeln besprechen, das Sie erzielen möchten, einschließlich Größe, Form und Farbe Ihrer neuen Zähne. Sie könnten in nur zwei Wochen ein völlig neues Lächeln haben!

Die Vorteile von Veneers

  • Die Verblendschalen garantieren ein optimales ästhetisches Ergebnis
  • Veneers ermöglichen eine effektive Form- und Stellungskorrekturen der Zähne
  • Die Anbringung der Veeners ist zahn- und zahnfleischschonend
  • Die Vollkeramik-Blättchen sind sehr haltbar und langlebig

 In 5 Schritten zu Ihrem Traum-Lächeln

Mit dem bloßen Auge sind sie von echten Zähnen nicht zu unterscheiden. Veneers sind also das Ergebnis zahnmedizinischer, ästhetischer Perfektion um ihr gewünschtes lachen langfristig und so natürlich wie möglich zu erhalten. Ihr Spezialist Shamuilov El-Nathan setzt Veneers auch ein, um kleinere Zahnlücken zu schließen. Mit wenigen Schritten erhalten Sie ein perfektes und natürliches Lachen.

Beratung, Analyse, Fotografie

Im ersten Beratungsgespräch teilen Sie uns Ihren Veränderungswunsch mit. Anschließend analysieren wir Ihre aktuelle Zahnsituation und beurteilen realistisch die Möglichkeiten der Behandlung. Um Ihnen ein besseres Bild der möglichen Ergebnisse zu vermitteln, schießen wir ein paar Fotos  oder drehen ein kleines Video.

Auf Wunsch nehmen wir bereits in der ersten Sitzung Abdrücke für ein sogenanntes Wax-up, das Ihr Traumlächeln in Wachs simuliert. Ihr Spezialist berät sie so ausführlich wie möglich über diesen Arbeitsverlauf!

Wachs-Modell mit Wow-Effekt

Nun können Sie Ihr neues Lächeln zum ersten Mal auf dem Modell erleben. Anschließend wird das Wax-up mithilfe eines speziellen Kunststoffs in Ihren Mund übertragen. So erhalten Sie einen umfassenden Eindruck des Behandlungsergebnisses. Oft wird der Blick in den Spiegel dabei zu einem echten Wow-Effekt den wir selbstverständlich auf einer Fotoaufnahme festhalten. Diese dürfen Sie nach der Sitzung ebenfalls mitnehmen.

So zeigen wir Ihnen bereits vor Beginn der Behandlung Ihr späteres Aussehen. Dieser Schritt ist für alle Beteiligten wichtig. Sie entwickeln Vertrauen in die kommende Behandlung, da Sie das Ergebnis bereits vor Beginn kennen. Wir wissen, dass die Ästhetik, die wir uns für Sie vorstellen, zu Ihnen passt. Das Wax-Up ist also unser Modell und wie der Plan eines Architekten einer der wichtigsten Schritte in der Behandlung.

Individuelle und typgerechte Gestaltung

In der dritten Sitzung geht es um genau  Details. Je nach Ausgangssituation werden Ihre Zähne konturiert oder gereinigt,. Darüber hinaus werden weitere spezielle Abdrücke genommen. Die Prozedur ist in de Regel  völlig schmerzfrei, weshalb eine Betäubung meistens nicht nötig ist.

Dann können Sie sich zurücklehnen und sich entspannt auf ihr neues Lächeln freuen. Anschließend vermessen wir Ihr Gesicht und wählen – gemeinsam mit unserem Team – die passende Zahnfarbe für Ihr neues Lächeln. Sie verlassen die Praxis mit einem Provisorium aus Kunststoff. Das Provisorium ist wie eine Generalprobe!

Sie kommen damit 1-2 Tage später erneut in die Praxis, um uns ihr neues Lächeln zu zeigen. Wir erstellen erneut Fotos, Modelle und Videos, um diese anschließend mit Ihnen gemeinsam kritisch zu betrachten und mögliche Optimierungen vorzunehmen. An dieser Stelle wirken Sie kreativ mit und äußern Ihre Wünsche, die wir direkt an den zuständigen Zahntechniker weiterleiten..

Anprobieren, anpassen, anlachen

In der vorletzten  Sitzung werden die fertigen Keramikschalen einzeln anprobiert. Auf diese Weise können Sie sofort beurteilen, ob diese Ihren Vorstellungen entsprechen. Wenn alles passt, werden diese langfritstig adhäsiv verklebet (spezielle Klebetechnik) und sie haben ein neues tollles Lächeln!

Kontrolle

Beim fünften Termin handelt es sich um eine reine Kontrolluntersuchung. Diese findet in der Regel wenige Tage nach dem Einsetzen statt. Tipps und Tricks werden ihnen mitgegebben wie sie ihr neues lachen langfristig schön und sauber erhalten können.

try me

Halten Sie den Slider mit der Maus gedrückt und bewegen Sie ihn nach rechts und links, um den Unterschied zu sehen.

Vorher

Der Patient war unzufrieden mit seinen Zähnen und Lächeln.

Nachher

Durch Veneers schenkten wir ihm ein neues Lächeln ins Gesicht

Häufig gestellte Fragen über Veneers

Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne Keramikplättchen, die von Ihrem Zahnarzt auf die Vorderfläche des Zahnes geklebt werden.

Wie lange halten Veneers?

Veneers können über viele Jahrzehnte halten, vorausgesetzt bei gründlicher Vorbereitung, Ausarbeitung und Befestigung.

Wie viel kosten Veneers?

Es uns aufgrund der gesetzlichen Regelungen in Österreich ist nicht gestattet, Preise online anzugeben. Wir beraten Sie aber gerne ausführlich bei einem Besprechungstermin in unserer Ordination. Sie können auch das Formular auf der Webseite ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen.

Wie sieht der Ablauf der Behandlung aus?

Der Zahntechniker fertigt das Veneer anhand des von uns genommenen Abdrucks an und ist damit der eigentliche Hersteller der dünnen Keramikschalen. Dies beginnt bei der Planung, in der er verschiedene Möglichkeiten aufzeigen kann, und geht bis zum Gestaltungsprozess, bei welchem er individuell mit Ihnen die farblichen Nuancen der Veneers bestimmt. Das Veneer wird mit speziellen Dentalklebern am Zahn befestigt, welche über eine sehr hohe adhäsive Kraft (Klebewirkung) verfügen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Nein, das Anbringen der Veneers ist nicht schmerzhaft.